Wie man das richtige DIY-Heimwerkerprojekt findet

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie tun können, um Ihr Zuhause zu verbessern, haben Sie wahrscheinlich darüber nachgedacht, was Sie selbst tun können, im Vergleich zur Einstellung von jemandem, der es tut. Wenn Sie ein Projekt wollen, das Sie selbst durchführen können, gibt es viele Fragen, die Sie bei der Wahl des richtigen Projekts berücksichtigen müssen. Lesen Sie diesen Artikel, um eine Anleitung für Ihre Entscheidung zu erhalten.

Zuerst sollten Sie genau herausfinden, wo Bereiche Ihres Hauses verbessert werden müssen. Nehmen Sie ein Notizbuch und einen Stift mit und gehen Sie durch das Haus. Gehe von Raum zu Raum und notiere dir Notizen über Dinge, die du ändern möchtest. Machen Sie sich an dieser Stelle keine Sorgen um die Größe der Projekte. Sie erstellen lediglich eine Liste möglicher Projekte für sich selbst oder einen Fachmann. Dies ist eher eine „Wunschliste“ als eine „To-Do-Liste“. Haben Sie eine eigene Seite für jeden einzelnen Raum. Vergessen Sie nicht die Badezimmer und den Flur. Wenn du fertig bist und durch den letzten Raum gehst, solltest du eine schöne Sammlung von Projekten zur Auswahl haben.

Nachdem Sie Ihre Listen haben, schauen Sie sich an, was Sie für jeden Raum geschrieben haben. Kreuzen Sie die Projekte an, die relativ klein sind und von denen Sie denken, dass Sie sie selbst bearbeiten können. Während Sie Ihre Listen durchgehen, fragen Sie sich, ob Sie die Fähigkeiten haben, die Verbesserungen durchzuführen. Aktiviere nur die Dinge, von denen du denkst, dass du sie mit minimalem Aufwand bewältigen kannst.

Werfen Sie einen Blick auf Ihr aktuelles Budget für Verbesserungen. Schauen Sie sich dann die Elemente an, die Sie abgehakt haben. Legen Sie eine Dollarschätzung neben jedes Projekt, das Sie abgehakt haben, um zu schätzen, wie viel Sie für diese spezifische Verbesserung ausgeben möchten. Sie wollen nur wissen, wie viel Geld jedes einzelne benötigt, damit Sie es mit Ihrem aktuellen Budget vergleichen können. Wenn die kleinen Projekte relativ preiswert sind, können Sie möglicherweise mehrere Projekte mit einem Budget durchführen.

Schauen Sie sich jedes Projekt, das Sie angekreuzt haben, noch einmal an und versuchen Sie, die Schritte zu visualisieren, die das Projekt erfordert. Fragen Sie sich, ob es Teile der Projekte gibt, die einen Fachmann erfordern. Achten Sie auf Dinge, die eine elektrische Verkabelung oder den Abriss von Wänden erfordern, die das Projekt komplizierter machen können, als das, was Sie auf der Oberfläche sehen.

Wenn einige dieser Projekte eine professionelle Unterstützung benötigen, überlegen Sie, wo Sie diese Ressourcen finden. Kennen Sie jemanden, der Ihnen einen Bauunternehmer oder Handwerker empfehlen kann, der Ihnen hilft? Ist für eine der Aufgaben eine Genehmigung erforderlich, und wenn ja, wissen Sie, wo und wie Sie eine erhalten? Der beste Weg, Hilfe von außen zu erhalten, ist, sich nach Empfehlungen zu erkundigen. Wenn Sie sich nur auf die Gelben Seiten oder die Werbung verlassen, riskieren Sie, dass Sie mit schlechter Verarbeitung hängen bleiben.

Es gibt immer etwas, was du alleine tun kannst, um dein Zuhause zu verbessern. Wählen Sie Projekte aus, die Ihnen die beste visuelle Wirkung bei geringstem Arbeitsaufwand bieten. Verwenden Sie diesen Artikel, um Ihnen zu helfen, einige Gedanken in die Planung einzubringen und sich dann auf Ihre Projekte vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.